Diese Seite versorgt Euch mit kritischen Kommentaren zu aktuellen CD Neuerscheinungen.
die TuneSpy CD-Reviews

Amazon.de MP3-Downloads


Dienstag, 22. Januar 2008

Raz Ohara and the Odd Orchestra - Raz Ohara and the Odd Orchestra

Unsere Wertung: ****



Raz Ohara ist ein Grenzgänger. Mitte der 90er kam der Däne als 18-Jähriger nach Berlin und machte zunächst einige Jahre mit einer HipHop-Crew rum. Doch schon bald wurde ihm das Genrekorsett zu eng, und unterstützt von Spielkameraden aus Mitte experimentierte er herum. Lieferte er eben noch lupenreine Clubmusik ab, gab er plötzlich den zerbrechlichen Indieboy mit Gitarre. Nur Beck ist unberechenbarer. Doch mit Oliver Doerell alias The Odd Orchestra hat Ohara nun den Partner für den goldenen Mittelweg gefunden. Zusammen haben die beiden Freunde ein Album mit wunderbar arrangierten elektroakustischen Popsongs aufgenommen.

Natürlich ist es gefährlich, dieses Album übers etablierte Clubmusiklabel Get Physical zu veröffentlichen, denn potenzielle Verehrer könnten dort die düsteren Balladen über geplatzte Zweisamkeitsträume übersehen.

Natürlich ist wieder ein MySpace-Auftritt vorhanden, wo ma in das Album mal hineinlauschen kann.